Verdammt teure Gegend

Verdammt teure Gegend hier. Na ja, Münchner Vorland. Nur weil hier ne S-Bahn fährt. „Wir putzen auch während der Fahrt.“ Den Dreck von den Kiddies, die ihre Schuhe auf die Sitze knallen, macht ihr offensichtlich nicht weg.

Ich weiß gar nicht, was die Leute an dieser Stadt finden. Architektonisch 0/8-15. Und außerhalb des Rings stilistische Minderbemittelheit. Schon mal von Osten die Autobahn reingefahren? Oder die Schleißheimer oder Lerchenauer Straße nach Norden raus? Das ist der Charme der Industriebrache und optischer Einfallslosigkeit. Eine Vergewaltigung derjenigen, die hier leben müssen. Der Mann aus Grünwald ist ja nur kurz hier, wenn er mit seiner Karosse für eine Dreiviertelstunde am Leierkasten vorfährt.

München. Kann sich kein normaler Mensch mehr leisten. Zu teuer, zu versnobt, zu viele schicke Leute mit tiefergelegtem BMW, Gelfrisur und Handy.

Wie macht das eigentlich die Ausländerin? Hat wahrscheinlich nen Siemens-Ingenieur geheiratet. Macht dafür einmal pro Woche die Beine breit. Na ja, ist wahrscheinlich ein besseres Leben als östlich des Ural mit der Wodkaflasche bei minus 35 Grad in der Pampa zu hocken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.