Warum schaufelt Ihr nicht?

Winter. Schnee. Schneematsch. Zermürbend, diese Wochen. Dauert ewig, dieser verdammte Januar. Und dann noch der Februar. Wahrscheinlich immer noch Schneematsch. Dreckig, nass, ekelhaft, schmiegt sich an die Bordsteinkanten, überdeckt zentimeterhoch die Gehwege. Man kann gar nicht anders als in diese Masse reinlatschen. Selbst im März ist man vor dem Zeug nicht sicher.

Warum eigentlich schaufeln die Leute ihre Bürgersteige nicht frei? Dafür gibt´s doch ein Gesetz. Ein Spießergesetz. Wie lautet das gleich? Werktags müssen bis spätestens acht Uhr die Gehwege vom Schneematsch befreit sein. Oder sechs Uhr?

Leute, ihr seid heute mal wieder viel zu spät dran. Wenn ich jetzt hier auf die Klappe fliege, werde ich euch verklagen. Das könnte teuer werden. Ideal wäre, wenn ich die Klage bei einem amerikanischen Gericht durchkriege. Das gibt mehr Geld. Millionen. Und das nur, weil ich mir auf Eurem Bürgersteiganteil die Knochen gebrochen habe.

Zu dumm, dass ich kein Amerikaner bin. Vielleicht sind die Anwohner Amerikaner. Ich werde mich mal informieren, wo hier Amis wohnen. Auf deren Bürgersteig werde ich ausrutschen.

Copyright: Bergsturz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.